Praxis Dr. J.Obwegeser
Stampfenbachstr. 7
8001 Zrich
Tel: 044 261 47 70
Fax: 044 261 47 78
e-mail: obsi@hin.ch
Schwangerschaft, Pränataldiagnostik, Geburt

Wir begleiten Sie während der Schwangerschaft und auch bei der Geburt, sofern Sie eine halbprivate oder private Versicherung haben.

Pränataldiagnostik beinhaltet die sonographische Beurteilung des ungeborenen Kindes auf Missbildungen und andere Störungen. Weiterfhührende Diagnostik betreffend Chromosomenstörungen ( häufigste Form: Trisomie 21, Down-Syndrom oder Mongoloidismus) führen wir den Ersttrimestertest als zertifizierte Praxis durch. Für viele zuweisenden Ärztinnen und Ärzte führen wir auch die Chorionbiopsie und die Fruchtwasserpunktion durch.

Die Chorionbiopsie wird am besten in der 11-13.SSw durchgeführt, damit noch ein normaler SS-Abbruch durchgeführt werden kann, falls das Kind an einer Chromosomenstörung erkrankt ist. Das Resultat liegt meist nach 2-3 Tagen vor. Das Risiko für eine Fehlgburt ist gleich gross wie bei der Fruchtwasserpunktion, 0.5%. Selten kommen Mosaike vor, die allenfalls eine spätere Fruchtwasserpunktion nötig machen. Dies um auszuschliessen, dass das Kind nicht vom Mosaik betroffen ist.

Die Fruchtwasserpunktion (Amniozentese) wird erst in der 15.-16.SSW durchgeführt. Das Resultat liegt meist erst nach 7-10 Tagen vor. Ein provisorisches Resultat kann mittels einem FISH-Test schon nach 1-2 TaDagen vorliegen. Das Risiko für eine Fehlgeburt ist gleich hoch wie bei der Chrionsbiopsie, 0.5%. Bei einem path. Befund ist nur noch eine Geburt möglich.

Für uns überwiegen die Vorteile der Chorionbiopsie gegenüber der Amniozentese, weshalb wir v.a. Chorionbiopsien durchführen.

Bitte klicken Sie auf die entsprechende Rubrik in der Kopfleiste.

 

 


Zurück